Sie sind hier

26.03.2012 - Antiziganismus

Antiziganismus - eine (un-)gebrochene Tradition

  • im Cafe Median, Niklotstraße 5
  • um 20:00 Uhr, mit Vokü
  • in Zusammenarbeit mit Berliner Antifascht_innen

Ein leider oft zu wenig beachteter Punkt in der Antira- und Antifa-Arbeit ist der Antiziganismus. Der Rassismus gegen Sinti und Roma ist in
Deutschland seit Jahrhunderten fest verankert und führte in Nazideutschland sogar zu einem Völkermord an 500.000 Sinti und Roma. Wir
wollen mit unserer Veranstaltung über die Geschichte des Antiziganismus in Deutschland, dessen Kontinuität bis heute und den Widerstand dagegen informieren.

Außerdem wollen wir auf die Rolle des Antiziganismus im Pogrom von Rostock Lichtenhagen und die Situation in Osteuropa eingehen.